Forum: Stil
Sinatra-Villa in Malibu: The House he lived in
Top Ten Real Estate/ Mike Helfrich

Hier wurde getrunken, gegrillt, gespielt: In den Neunzigern ließ Frank Sinatra für sich und seine vierte Ehefrau ein Strandhaus bauen. Nun steht das letzte Heim des großen Entertainers zum Verkauf.

C. V. Neuves 10.12.2018, 19:04
1.

Zwei kommerziell wichtige Eckdaten dieser Immobilie fehlen: 1600 m² Grund und 12 Meter Meerufer. Vor Kurzem sollte das Haus für $ 110.000 im Monat vermietet werden, was aber offensichtlich nicht hingehauen hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Papazaca 10.12.2018, 21:49
2. Das interessanteste an dem Haus ist, das Sinatra es gehörte

Schöner Himmel, den man von Terrasse sieht. Und das Schlafzimmer in eher sympathisch. Ansonsten zeigt das Haus von seiner Inneneinrichtung - man sieht von außen ja nur die Seeseite - das es absolut durchschnittlich eingerichtet ist. Mittelprächtig im besten Sinne. klar, es steht auch für eine bestimmte Zeit.

Ich könnte auch nichts schlechtes über das Haus sagen, es ist einfach zu unauffällig. Sinatra war ein Ausnahmesänger aber sicher nicht jemand, dessen Außergewöhnlichkeit sich auch in der Innenarchitektur
widerspiegelte. Auch nicht in der Architektur. Aber, etwas böse gesagt, es reicht auch nicht zu einem Verriss oder Häme, es ist einfach zu durchschnittlich. Das macht Sinatra fast sympathisch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
markus_klaholz 11.12.2018, 09:48
3. Typisch amerikanische Auszahlung,

Alles Ton in Ton, würg. Nichts besonderes.
Ausser: dem Ausblick aus dem Schlafzimmer auf den Ozean.
Mich würden allerdings der Doppelsarg vor dem Bett und die Nachbarn auf der Terrasse stören.
Wenn schon, denn schon

Beitrag melden Antworten / Zitieren