Forum: Wirtschaft
Arm trotz Arbeit: Mehr als drei Millionen Erwerbstätige von Armut bedroht
DPA

Sie arbeiten, kommen aber trotzdem kaum über die Runden: Mehr als drei Millionen Erwerbstätige in Deutschland leben unterhalb der Armutsschwelle. Ihre Zahl ist in den vergangenen Jahren um 25 Prozent angestiegen.

Seite 1 von 38
freespeech1 24.01.2015, 09:11
1.

Diese Entwicklung ist völlig logisch, wenn man die Konsequenzen der Wirtschaftspolitik in diesem Lande durchdenkt.

Aber solange die Mehrheit glaubt, was Politiker und Medien ihnen täglich einhämmert, nämlich dass es Deutschland gut geht, dass bei uns alles super vorbildlich läuft, wird sich daran nichts ändern. Sie werden es noch glauben, wenn sie schon in der Suppenküche anstehen müssen, um den Magen zu füllen.

Beitrag melden
fridagold 24.01.2015, 09:13
2.

Wen wundert's - das ist doch politisch und gesellschaftlich so gewollt. Immer schön die Katastrophe vor Augen halten, damit das Arbeitsvieh jeden Mist mitmacht, um nicht noch weiter abzustürzen.

Beitrag melden
sarkosy 24.01.2015, 09:14
3. Gute,aber nutzlose Information,

denn ändern wird sich nichts,solange die Politiker von Bankstern und Grosskonzernen abhängig sind!Siehe Luxemburg.Seit 20Jahren gibt es jede Menge Informationen zum Thema -weder Grün,noch Rot und Schwarz schon gar nicht greifen ein.

Beitrag melden
kritischer-spiegelleser 24.01.2015, 09:14
4. Uns gehts doch gut

sagt die Kanzlerin. Zumindest geht es der Wirtschaft gut. Und den Beamten. Der normale Bürger hat eben Pech! Und solange der sich das gefallen lässt ist das gut für die Kanzlerin.

Beitrag melden
Potatocouch 24.01.2015, 09:14
5. Super Job

Da haben die Handlanger der Wirtschaft ihre Vorgaben perfekt umgesetzt.

Beitrag melden
jkl21 24.01.2015, 09:14
6. Weiterdenken

Liebe EZB ler. Schaut Euch diese Zahlen doch mal genauer an. Dann wißt Ihr warum es nicht so läuft wie erhofft.

Beitrag melden
josho 24.01.2015, 09:15
7. Was soll das?

Wir sind doch eines der reichsten Länder Welt.....

Beitrag melden
akkronym 24.01.2015, 09:15
8. Danke SPD

Danke Agenda 2010.

Beitrag melden
prjctdth 24.01.2015, 09:17
9.

Und jetzt rechnen wir die mal auf die offizielle Zahl der Arbeitslosen drauf und wissen, wie es wirklich in Deutschland mit Armut aussieht. Gut gemacht, Gerhard und Angie! Deutschland geht es prima!

Beitrag melden
Seite 1 von 38
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!