Forum: Wirtschaft
Bericht zu 2019: Weltbank korrigiert Wachstumsprognose nach unten - USA sacken ab
AP

Grund sind Spannungen im Handel: Die Weltbank geht für das laufende Jahr von einem etwas geringeren Wachstum der Weltwirtschaft aus - und stellt der Wirtschaftspolitik von Donald Trump ein schlechtes Zeugnis aus.

willibaldus 09.01.2019, 13:22
1.

Da wird der Herr Trump wohl auch bei den Wirtschaftsdaten nicht besser sein als Präsident Obama.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Lua-Lua 09.01.2019, 22:08
2. Also .....

Das erwarte, weltweite Wachstum wurde von 3,0 auf 2,9 um 0,1 !!! nach unten korrigiert. Die erwartete Wachstum für die USA ist nach 2,9% in 2018 nun 2,5% . Und die Schwellenländer werden mit 4,2% wachsen. Und das wird mit "USA sacken ab" betitelt. Verzeihung aber wie sehen die Zahlen für die EU aus ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cipo 10.01.2019, 08:59
3.

Zitat von Lua-Lua
Das erwarte, weltweite Wachstum wurde von 3,0 auf 2,9 um 0,1 !!! nach unten korrigiert. Die erwartete Wachstum für die USA ist nach 2,9% in 2018 nun 2,5% . Und die Schwellenländer ....
Ja, wenn man nur das liest, was man offenbar lesen will, kann man sich natürlich über den Titel wundern. Im Text steht aber auch: "Im Wahljahr 2020 könnten es nur noch schwache 1,7 Prozent Wachstum in der größten Volkswirtschaft der Welt sein." Und sa wäre dann schon ein Absacken.

Beitrag melden Antworten / Zitieren