Forum: Wirtschaft
Brexit: Briten verzichten offenbar auf vollen EU-Zugang für Banken
DPA

Die britische Regierung hat laut einem Zeitungsbericht ihr Vorhaben aufgegeben, der heimischen Finanzbranche auch nach dem Brexit vollen Zugang zum europäischen Binnenmarkt zu verschaffen.

Europa! 12.07.2018, 11:06
1. Rätselhaft

Starke Kräfte bei den Konservativen wollen offenbar ein chaotisches Ende der britischen EU-Mitgliedschaft. Sie vertrauen vermutlich darauf, dass die Unternehmen schon allerlei Tricks finden werden, um trotzdem Profite zu machen. Boris Johnson, der sich für den neuen Churchill hält, hofft auf ein neues Dünkirchen, um Premierminister zu werden und sich einen "Platz in der Geschichte" zu sichern. Das wird nicht ganz klappen. Die EU ist nicht wirklich das Reich des Bösen, und die Labour Party, die Churchill damals zu akzeptieren bereit war, wird den allzu fröhlichen Boris nicht unterstützen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren