Forum: Wirtschaft
Brexit: Moody's stuft Großbritannien nach May-Rede herab
REUTERS

Die US-Ratingagentur Moody's hat kurz nach Theresa Mays Brexit-Rede die Kreditwürdigkeit Großbritanniens nach unten korrigiert. Die Aussicht für die Staatsfinanzen habe sich "erheblich verschlechtert".

Seite 1 von 6
hellocapetown 23.09.2017, 09:40
1. So so, da geht ja dann jetzt ...

... die Angleichung an den Euro endlich los. Im "letzten Moment" wird sich dann nämlich herausstellen dass die Brexit Volksabstimmung ja eigentlich mit einer Zweidrittelmehrheit gewonnen hätte werden müssen. Aus Brexit wird nix. Alles nur Kasperletheater um den Euro dort einzuführen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
box-horn 23.09.2017, 09:42
2. getrieben...

Vermutlich wäre die EU geduldiger mit Großbritannien,wenn es nicht seit Anbeginn Rosinenpickerei betrieben hätte, und die Geduld der anderen Mitglieder strapaziert (oft zu Recht) und das rächt sich nun.
Weder May noch sonst irgendwer mit Verstand auf der Insel will den Brexit wirklich. Sie haben längst begriffen, dass die EU ohne GB kann, aber umgekehrt gilt das nicht, das begreift allmählich auch der letzte Good ol' England-Inselträumer.
Nun aber treibt die EU sie vor sich her, und sie können nichts mehr dagegen machen. GB ist jetzt schon ein armes Land - jenseits der Finanzwirtschaft - und das wird sich mangels produzierendem Gewerbe gewiss nicht verbessern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
opinio... 23.09.2017, 09:42
3. Rating Agencies

Denen hätte man schon lang den Garaus machen sollen, auch wenn wie in diesem Fall die Einstufung passt.
Die Briten sollten nach den Erfahrungen einfach mal neu abstimmen. Das würde Vieles erleichtern und die Akzeptanz in der EU verbessern!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dirk.resuehr 23.09.2017, 09:46
4. Mutter Courage

hat am Ende alles verloren inkl. ihrer idealistischen Kinder, nur der Krieg geht weiter. Sie ist wahrlich stable, nur strong ist sie nicht. Was ist das? Brexit hurra, aber am St. Nimmerleinstag? Anmgst vor den Folgen macht sich breit, auch in GB ist die Wirtschaft der Gaul, der den Karren zieht. Das wird nichts mit dem großartigen Brexit.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wutbü 23.09.2017, 09:51
5. Brexit

Spätestens jetzt sollten doch mal die Briten über eine neue Abstimmung nachdenken. In Deutschland ist eine zweidritttel Mehrheit im Bundestag notwendig nur um einen Paragrafen im Grundgesetz zu ändern (was ich unbedingt für richtig halte) aber in Grossbritannien reicht eine knappe Mehrheit für eine für das Land solch weitreichende Massnahme ...!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
theodtiger 23.09.2017, 10:08
6. Erwartbar

Wer Zweifel daran erweckt, ob er seine Verbindlichkeiten bezahlt, darf sich nicht darüber wundern, wenn seine Bonität niedriger eingeschätzt wird. Wenn die Briten nicht bald damit beginnen, seriös zu verhandeln, sind weitere Abwertungen zu erwarten. Schlimm für das auf Finanzdiestleistungen basierende britische Geschäftsmodell.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
GSYBE 23.09.2017, 10:15
7. nope

"In dieser Zeit solle es Großbritannien und der EU weiter möglich sein, ohne Hürden Handel zu treiben."
-
Nope, Mrs May, Brexit means....Brexit.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
n.a.max 23.09.2017, 10:19
8. Frau May...

...Sie haben verloren... Treten Sie zurück...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rloose 23.09.2017, 10:24
9.

Zitat von wutbü
Spätestens jetzt sollten doch mal die Briten über eine neue Abstimmung nachdenken. In Deutschland ist eine zweidritttel Mehrheit im Bundestag notwendig nur um einen Paragrafen im Grundgesetz zu ändern (was ich unbedingt für richtig halte) aber in Grossbritannien reicht eine knappe Mehrheit für eine für das Land solch weitreichende Massnahme ...!!
Reicht eben nicht. Das das war nichts anderes als eine Volksbefragung, rechtlich überhaupt nicht bindend. Daher ist es mir auch ein Rätsel wie eine Regierung auf Basis solcher Zahlen in den Brexit marschieren kann. Aber die Falle haben die Tories sich selber gestellt. Erst jahrelang gegen die EU gehetzt und jetzt dürfen sie die Suppe eben auslöffeln.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 6