Forum: Wirtschaft
Ceta-Blockade: Wallonien bleibt hart
AFP

Das Freihandelsabkommen Ceta mit Kanada droht am Widerstand der Wallonie zu scheitern. Die belgische Region hat ein Kompromiss-Angebot als "nicht ausreichend" abgelehnt. Spitzen der EU geben Durchhalteparolen aus.

Seite 1 von 17
baumer5 21.10.2016, 07:47
1. Danke, Wallonie!

Es wäre ja so wunderschön, wenn der bürgerverachtende Konzernkapitalismus durch ein Dorf mit einem Hahn auf der Flagge gestoppt werden würde.
Oder wenn dem Raubtier zumindest die Zähne gezogen werden würden.
Bleib standhaft, Wallonie! Habe mich als Deutscher noch nie so europäisch gefühlt wie heute!

Beitrag melden
mr midas 21.10.2016, 07:48
2. Merci, Wallonie

Ich liebe die Wallonen dafür °1°

Aber man wird Alles dafür tun die tapferen Wallonen umzustimmen, ... hoffentlich bleiben sie standhaft !!!!

Beitrag melden
MarkusH. 21.10.2016, 07:48
3. da bin ich ja mal gespannt

wahrscheinlich geht es nur noch um den Preis, also Höhe der versprochenen Gefälligkeiten. oder aber es werden jetzt die schmutzigen Waffen ausgepackt. das wird schon um jeden Preis durchgewunken.

Beitrag melden
huz6789 21.10.2016, 07:51
4. Quittung für mangelhafte Demokratie

Ich bin den Wallonen dankbar, dass hier nochmal der Widerstand in Gang kommt. Die Politiker haben Prozesse mit sehr wesentlicher Auswirkung auf die Menschen heimlich ausgekungelt. Hier ist die Quittung, und sie ist berechtigt. Ich bin begeisterter Europäer, aber die Reaktion speziell Herrn Junkers zeigt, dass sich schon viel Selbstherrlichkeit und wenig Bürgerbezug in der EU-Führung ausgebreitet hat.

Beitrag melden
user123321 21.10.2016, 07:52
5. Falscher Titel

Wallonien bleibt vernünftig. Dafür dürfen wir dankbar sei.

Beitrag melden
netroot 21.10.2016, 07:54
6. Wie man Handelsabkommen abschliessen will?

Offen, transparent, gesetzestreu, demokratisch?

Danke an die Wallonier!

Beitrag melden
Martellus83 21.10.2016, 07:54
7. Stark bleiben!

Ich hoffe sehr, dass die Wallonen stark bleiben und sich nicht durch die EU und deren Versprechen korrumpieren lassen. Es wird in der Diskussion stets darauf verwiesen, dass die Wallonen nicht einmal 1 Prozent der EU-Bevölkerung ausmachen. Das ist ein unbestreitbarer Fakt. Allerdings soll dadurch der Eindruck erweckt werden nur 1 Prozent der gesamten EU-Bevölkerung lehne das Freihandelsabkommen ab und die überwältigende Mehrheit von 99 Prozent stünde dem Abkommen positiv gegenüber. Das ist nicht der Fall und ich würde mir wünschen, dass dies auch viel klarer artikuliert werden würde!
Darüber hinaus wird stets der Eindruck erweckt, durch ein Scheitern des Abkommens wäre Handel zukünftig nicht mehr möglich. Auch hier handelt es sich um eine verlogene Argumentation. Wir treiben seit Jahrzehnten Handel mit Kanada - ganz ohne CETA. Und auch nach einem Scheitern des Abkommens würde der Handel weitergehen.
Warum soll ein Abkommen gegen die Bedenken der Bevölkerung durchgedrückt werden?
Wer profitiert vom freien Handel am Ende wirklich?
Werden die Profiteure auch an den Risiken/Folgekosten beteiligt?
Wenn CETA so gut für uns alle ist, warum reklamiert dann keine Partei diesen "Erfolg" für sich und warum wird alles im Verborgenen ausgehandelt?

Beitrag melden
Mimi der graue Kater 21.10.2016, 07:54
8. Zwar nicht aus Wallonien sondern aus Österreich ...

und da musste ich immer wieder feststellen - je weniger die Leute vom Vertrag wissen um so mehr sind sie dagegen.

Persönlich halte ich die Idee CETA für sehr gut - doch um einen klaren, allgemein verständlichen Vertrag zu formulieren braucht man wahrscheinlich gerade mal 50 Seiten und keine 1.600.

So wird der Vertrag zu einer "Spielwiese" für findige Anwälte, Hege-Fonds und Großkonzerne zu beiden Seiten des Atlantiks.

Beitrag melden
ronald1952 21.10.2016, 07:54
9. Zum Glück gibt es immer noch

Menschen, denen das wohl von anderen Menschen mehr am Herzen liegt als der banale Profit.Unsere Politiker haben uns eh schon Verkauft. Aber ich denke, diese Herrschaften denen die Meinung des Volkes völlig egal scheint , werden schon noch einen Weg finden alle zu Übertölpeln.
schönen Tag noch,

Beitrag melden
Seite 1 von 17
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!