Forum: Wirtschaft
Enttäuschende Quartalszahlen: Snap-Aktie stürzt ab
AP

Auch der zweite Quartalsbericht nach dem Börsengang enttäuschte: Trotz Zuwachs bei Nutzerzahlen und Umsatz konnte Snap, Betreiber der Foto-App Snapchat, die hohen Erwartungen von Anlegern nicht erfüllen.

ObiBabobi 11.08.2017, 07:37
1. Fürchterliche Android-App

Würde Snapchat es endlich schaffen auf Android eine anständig funktionierende und vor allem stabile(!) App zu veröffentlichen, wäre des mit dem Nutzerwachstum bestimmt kein Problem mehr. Zurzeit ist die App leider perfomancetechnisch eine Katastrophe...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
FX922 11.08.2017, 07:59
2. Braucht niemand.

Gibt weitaus wichtigeres im Leben.

Es herrscht Kapitaldarwinismus im Silicon Valley: Es überlebt nicht unbedingt der mit der genialsten Idee, sondern der, der sich am Ende durchsetzt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
crazy_swayze 11.08.2017, 08:23
3.

Snapchat hat kein Alleinstellungsmerkmal.
Jede Funktion kann kopiert werden und wird das auch.

Das ist so als ob ein Automobilhersteller keine Patente hat.

Da die Apps auch für die Nutzer kostenlos sind, fällt auch ein eventueller Preisvorteil weg.

Überleben können in so einem Umfeld nur die großen Fische wie Facebook und Google, die schneller Code produzieren als ihnen geklaut werden kann.

Die Aktie war also von Anfang an zum Scheitern verurteilt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren