Forum: Wirtschaft
Finanznot: Griechenland will Zugriff auf Sozialkassen gesetzlich regeln
AFP

Bislang wollten Griechenlands Sozialkassen der Regierung kein Geld leihen. Ein neues Gesetz soll jetzt regeln, dass sie ihr verfügbares Guthaben vorübergehend dem Staat überlassen können.

Seite 1 von 12
homersimpson75 13.03.2015, 07:31
1. Leihen

So so, "leihen" nennt die grieschische Regierung das? Ich würde es eher "plündern" nennen.
Daß die Sozialversicherungen das Geld wiedersehen, glaubt doch wohl ernsthaft niemand.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
claus.w.grunow 13.03.2015, 07:33
2. Tsipras

Reformen wären besser. Dann müßte man die Sozialkassen nicht plündern und seine Partner nicht zu erpressen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mainemainung 13.03.2015, 07:39
3. Nachhilfe von Deutschland

In der Angelegenheit "Plünderung der Sozialversicherungen" kann Griechenland sich kompetente Nachhilfe von Deutschland geben lassen. Die Regierung Kohl zum Beispiel hat auf diesem Gebiet Großes vollbracht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gorontalo 13.03.2015, 07:42
4. Die neue griechische Regierung...

... hat mit großem Getöse eine neue Zukunft angekündigt. Und jetzt kommt nur ein Taschenspielertrick nach dem anderen, um sich mehr Geld zu beschaffen, anstatt die strukturellen Probleme zu lösen. Schade.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chrissie 13.03.2015, 07:44
5. Vorübergehend :-) :-)

Vorübergehend werden jetzt also wieder die kleinen Leute geplündert, bevor auch nur ein Reeder einen Euro bezahlt hat und die Idee kommt von Sozialisten! Marx ist ja schon seit seinem Tod in ständiger Rotation in seinem Grab, aber es kommt immer noch was Neues

Beitrag melden Antworten / Zitieren
brdistmist 13.03.2015, 07:46
6. Ende aus und vorbei!

Kapitalismus im Endstadium sehen wir jetzt in Griechenland.
Und die EU kennt kein Erbarmen!
Geld für Griechenland bedeutet Geld für ein Finanzsystem.
Griechenland muss Sozialverträglich aus dem Euro rauss.
Alles andere ist Menschenunwürdig.
Nicht der Grieche nimmt "uns" das Geld, sondern Banken und Millionäre.
Noch dieses Jahr wird man zu Spenden aufgerufen werden, weil ein ganzes Volk vor die Hunde geht.
Der Griff in die Sozialkassen wird mehr Armut schüren, weil ein Insolventes Land dieses Geld dem Wirtschaftssystem geben muss.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nestor01 13.03.2015, 07:47
7. Plünderung mit Staatsgarantie

Wenn die Staatsgarantie für das Geld der Sozialkassen genau so viel wert ist, wie Garantien und Vereinbarungen, die sonst von der Regierung unterschrieben wurden, müssen sich die Rentner und Pensionäre auf harte Zeiten einstellen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fatherted98 13.03.2015, 07:49
8. Dann...

...ist es weg. Na...liebe Griechen...eure Regierung will euch grade die letzten Pfennige Rente klauen...und Ihr verflucht Merkel und die Deutschen...naja...wenn das ganze Geld weg ist, weiß ich jetzt schon wer wieder Schuld ist....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lerti 13.03.2015, 07:51
9. Staatsgarantie

Da fragt sich doch griechische Rentner , dem man in der Vergangenheit schon mächtig ins Portemonnaie gegriffen hat , was eine solche Garantie wert ist. Der Showdown geht weiter.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 12