Forum: Wirtschaft
Frankreich: Mängel an Rohren in Atomkraftwerken
AFP

In mehreren französischen Meilern wurden nicht erdbebensichere Wasserrohre entdeckt. Betroffen ist auch das Kernkraftwerk Cattenom - dennoch genehmigte das Land einen neuen Reaktor.

Bueckstueck 11.10.2017, 19:55
1. Horrortechnologie

Das ganze Konzept der Kernkraft basiert auf Risikokalkulation und dem (angeblichen) ausschliessen sämtlicher Störquellen - zurück soll das sogenannte Restrisiko durch Unwägbarkeiten bleiben.

Hier sieht man mal wieder das überall etwas gemurkst und gemauschelt wird - am Ende bleibt in Teilbereichen offenkundig nur das Prinzip Hoffnung, dass etwas nicht passiert was nicht passieren darf.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gersois 11.10.2017, 20:02
2.

Was ist eigentlich aus der versprochenen und angeblich beschlossenen Abschaltung von Fessenheim geworden? Kann sich Macron noch daran erinnern?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wauz 11.10.2017, 20:57
3. Die Wünsche Macrons

Herr Macron wünscht sich viel von der neuen Bundesregierung. Das sollte diese zum Nutzen UNSERER Bevölkerung einsetzen: Ohne Atomausstieg geht gar nichts. Desgleichen an die Adresse von Belgien, Tschechien, Ungarn...

Beitrag melden Antworten / Zitieren