Forum: Wirtschaft Konflikt mit der EU: Putin droht mit Ende des Pipeline-Projekts Southstream
Beitrag melden

Begründen Sie knapp, warum es mit diesem Beitrag ein Problem gibt.

REUTERS Die Southstream-Pipeline soll russisches Gas an der Ukraine vorbei nach Europa bringen, doch aktuell ist der Bau blockiert. Präsident Putin scheint jetzt die Geduld zu verlieren. zum Artikel Antworten
Seite 1/19
#1 01.12.2014, 20:10 von erasmus89

Soviel dazu

dass es Russland an Hochtechnologie mangle. Würde mich nicht wundern, wenn Osteuropa bald in eine tiefe Rezession schlittert. Russland wird massiv seine Investitionen zurücknehmen und sich Richtung Asien und Süden orientieren. Ob Europa sich einen Gefallen tut lieber mit ägyptischen und saudischen Diktatoren (opt. Massenmördern) zu paktieren und auf der anderen Russland isoliert und sanktioniert, wird sich in den nächsten Jahren zeigen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
#2 01.12.2014, 20:13 von MMM-MMD

Wir schneiden uns ins eigene Fleisch!

Putin kann ich gut verstehen! Am Ende verlieren wir an unserem arrganten Boykott! Einfach dumm!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
#3 01.12.2014, 20:21 von sunhaq

Zitat von MMM-MMD
Putin kann ich gut verstehen! Am Ende verlieren wir an unserem arrganten Boykott! Einfach dumm!
Wo genau soll der Vorteil darin liegen, von Putin erpressbar zu sein? Der Mann schreckt vor nichts zurück, wie man in der Ukraine gesehen hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
#4 01.12.2014, 20:23 von ichsagemal

... der Westen tut gegen beide Länder, was er kann. Oh welch Wunder, wenn die sich dann zusammen tun! Haben wir schon damals auf dem Schulhof so erlebt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
#5 01.12.2014, 20:25 von exkoelner

Juhu!

Endlich geschafft! 40 Jahre problemlose Gaslieferung aus der UdSSR, später Russland und es gab nie ein Problem. Kaum 10 Jahre Frau Merkel als Kanzlerin, und wir "dürfen" endlich für die doppelten Kosten Fracking-Gas aus den USA beziehen. Und wem das noch nicht reicht, als Erfolg, wir dürfen jetzt auch endlich dank Herrn Gavriel, SPD, auch unser eigenes Grundwasser verseuchen ... na wenn das keine frohlockende Weihnachts-Nachrichten sind, dann ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
#6 01.12.2014, 20:25 von silenced

Mit Europa und Russland ist es wie mit dem Menschen und der Natur. Die Natur braucht den Menschen nicht, Russland braucht Europa nicht. Sollte man evtl. mal drüber nachdenken.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
#7 01.12.2014, 20:26 von andreasxalbrecht

Bravo

South Stream war eine weitere Chance uns aus der Abhängigkeit vom Ukraine Transit Gas zu befreien, zudem eine willkommene Einkommensquelle für EU Land Bulgarien. Stattdessen macht Musterdokrat Erdogan jetzt das Geschäft. Wenn Dummheit weh täte...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
#8 01.12.2014, 20:27 von f-rust

wie blöd kann man sein?

mit dereu geht es immer noch dümmer. wieso schießen wir uns eigentlich selbst ins knie? um den usa zu gefallen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
#9 01.12.2014, 20:28 von kook1979

Die EU und die USA blockieren den Bau, aber jetzt ist es natürlich Putins Schuld, dass das Projekt gestoppt wird.

Einwandfreie Logik.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1/19