Forum: Wirtschaft
Luxusimmobilien in New York: Manhattan wird zur Geisterstadt
SPIEGEL ONLINE

Die Millionärspaläste in New York werden immer teurer - und immer öfter kaufen sich ausländische Finanziers in die Luxus-Wolkenkratzer ein. Jedes dritte Apartment steht mindestens zehn Monate im Jahr leer.

Seite 10 von 10
guentherzaruba 18.05.2016, 09:39
90. Meiner Meinung nach ( die nicht richtig sein muß)

hat das ganze den einen Sinn, daß eine Menge Arbeiter Geld für sich und ihre Familien verdienen durch das Bauen und instand halten dieser Gebäude. Für die Besitzer der Wohnungen ist es wohl eher so, dass sie in ihren Kreisen durch solche Objekte glänzen müssen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 10 von 10