Forum: Wirtschaft
Naturschutz-Aktion in Hannover: So leer wäre ein Supermarkt ohne Bienen
Carolin Wahnbaeck

Was passiert, wenn es keine Bienen mehr gibt? Ein Supermarkt in Hannover will das zeigen, räumt 60 Prozent seiner Produkte über Nacht aus den Regalen - und öffnet morgens ohne Vorwarnung seine Türen.

Seite 1 von 12
Newspeak 14.05.2018, 21:53
1. ....

Man sollte dasselbe bitte mal für Produkte machen, die nur durch Düngung, Pestizid- bzw. Herbizideinsatz, industrielle Landwirtschaft erzeugt werden. Unsere Supermärkte wären noch leerer als ohne Bienen. Aber mit einseitigen Aktionen ist es einfacher sich ein einfaches Weltbild zu machen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Vournet 14.05.2018, 22:02
2.

Rosinen und Weintrauben sind weg, aber Wein gibt es noch? Da wurde scheinbar nicht allzu gründlich gearbeitet bei dieser Aktion.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wernerz 14.05.2018, 22:07
3. Nachdenken ist doch wichtig!

Zitat von Newspeak
Man sollte dasselbe bitte mal für Produkte machen, die nur durch Düngung, Pestizid- bzw. Herbizideinsatz, industrielle Landwirtschaft erzeugt werden. Unsere Supermärkte wären noch leerer als ohne Bienen. Aber mit einseitigen Aktionen ist es einfacher sich ein einfaches Weltbild zu machen.
Wenn die Aktion dazu beiträgt, die Dummheit, Gleichgültigkeit oder Unwissenheit der Allgemeinheit etwas transparenter zu machen, so kann ich nicht verstehen, dass Sie dies mit Hinweis auf Einseitigkeit verurteilen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cave68 14.05.2018, 22:15
4. egal welche Aktion

man hier startet,es wird nichts ändern,dass der Kunde den Rasen nicht mal ein wenig höher wächsen lässt...einheimische Sträucher pflanzt...oder überhaupt mal Einsicht zeigt,dass diese immense Flächenversiegelung aufhören muss.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon_2937981 14.05.2018, 22:17
5.

Starke Aktion!
Nicht nur für ein paar Euro Plakate gedruckt und so,
sondern ins Risiko gegangen und Kunden potentiell vergrault, auf Umsatz verzichtet und noch Entschädigungsgutscheine ausgestellt.
Das hat sich der Laden offenbar einiges kosten lassen.

Hoffentlich kommt die Botschaft an.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
beatcruiser 14.05.2018, 22:19
6. Nett, aber nicht ganz neu

https://www.huffingtonpost.de/2017/08/20/edeka-hamburg-hafen-vielfalt_n_17791210.html

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schweizerbesserwisser 14.05.2018, 22:22
9. Doppeltes Bravo

Da hat sich jemand mal was überlegt. Sehr gute Idee, gute Aktion
und
danke SPON für den interessanten Bericht

Gruss aus Zürich

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 12