Forum: Wirtschaft
Öffentlicher Dienst: Beschäftigte bekommen 5,6 Prozent mehr Gehalt
DPA

Tarifabschluss im Öffentlichen Dienst: Für etwa 800.000 Beschäftigte gibt es 2013 und 2014 eine Gehaltserhöhung um insgesamt 5,6 Prozent. Der Streit über die Lehrer-Gehälter wurde dagegen nicht gelöst.

Seite 1 von 27
Wildes Herz 09.03.2013, 12:49
1.

Zitat von sysop
Tarifabschluss im Öffentlichen Dienst: Für etwa 800.000 Beschäftigte gibt es 2013 und 2014 eine Gehaltserhöhung um insgesamt 5,6 Prozent. Der Streit über die Lehrer-Gehälter wurde dagegen nicht gelöst.
Herzlichen Glückwunsch! Ihnen sei jeder einzelne Cent von ganzem Herzen gegönnt!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Dramidoc 09.03.2013, 12:54
2. xxx

Zitat von sysop
Tarifabschluss im Öffentlichen Dienst: Für etwa 800.000 Beschäftigte gibt es 2013 und 2014 eine Gehaltserhöhung um insgesamt 5,6 Prozent. Der Streit über die Lehrer-Gehälter wurde dagegen nicht gelöst.

Damit haben sich die Gewerkschaften wieder einmal über den Tisch ziehen lassen. Ein Lohnerhöhung über zwei Jahre verteilt, bedeutet, dass der Arbeitnehmer nichts davon hat, weil die gestiegenen Lebenshaltungskosten schneller steigen als die Lohnerhöhungen. Wenn die Gewerkschaften schon mit einer Einstiegsforderung von 6,5 % in die Verhandlungen gehen, sollte man wissen, dass am Schluss kaum was dabei rauskommt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
b.oreilly 09.03.2013, 12:57
3. Chapeau!

und da sage noch einer dass es dem Land und den Menschen schlecht geht!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
abul_dogisdösfeined 09.03.2013, 13:00
4. vorbildlich!

... wie seit jahrzehnten ein unterdurchschnittlicher Tarifabschluss, der gewiss auch so bei den Beamten ankommen wird. Liebe Polizei, euch lässt man bald nur noch in den Aldi :D ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
SilverTi 09.03.2013, 13:02
5. Enttäuschend ...

... als Lehrerin steh ich nun wieder hinten dran. Wenn keine Einigung bisher erfolgte, wird sie auch in naher Zukunft nicht erfolgen... die Lehrer, die heute für die (Aus-) Bildung derjenigen sorgen, die morgen im öffentlichen Dienst arbeiten sollen/werden, bleiben auf der Strecke.
Ob das wirklich gut für Deutschland ist, mal wieder beim Thema Bildung zu sparen?!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
enivid 09.03.2013, 13:03
6. Super

Man hätte auch 20% mehr geben können, ist ja nicht so als wenn Bund und Länder finanzielle Probleme hätten.

Und wir beschweren uns über die Griechen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Emil Peisker 09.03.2013, 13:03
7. die Laufzeit

Zitat von sysop
Tarifabschluss im Öffentlichen Dienst: Für etwa 800.000 Beschäftigte gibt es 2013 und 2014 eine Gehaltserhöhung um insgesamt 5,6 Prozent. Der Streit über die Lehrer-Gehälter wurde dagegen nicht gelöst.
Da der Vertrag eine zweijährige Laufzeit hat, beträgt die Erhöhung tatsächlich 2,8% pro Jahr. Das ist dann durchaus moderat.

Die Arbeitnehmerseite, die Gewerkschaft prahlt gerne mit 5,6% und die Arbeitgeberseite zeigt sich generös, obwohl die 5,6% nur halbiert auf die Haushalte zukommen.

Demzufolge könnte man auch 15%ige Lohnsteigerungen vereinbaren, wenn man nur die Laufzeit lang genug vereinbaren würde.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Kohle&Reibach 09.03.2013, 13:03
8. Toll

Zitat von sysop
Tarifabschluss im Öffentlichen Dienst: Für etwa 800.000 Beschäftigte gibt es 2013 und 2014 eine Gehaltserhöhung um insgesamt 5,6 Prozent. Der Streit über die Lehrer-Gehälter wurde dagegen nicht gelöst.
da geht alles seinen geregelten sozialistischen Gang.
Zweiklassengesellschaft Deutschland. :-(
Andere BRD Bürger haben nicht mal Mindestlöhne und
immer mehr müssen bürokratisch um Aufstockung oder Wohngeld
betteln.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bordolino 09.03.2013, 13:04
9. Verars.hung?

..wieder mal wird ein vermeintlicher hoher Tarifabschluß verkündet, und so getan als bekäme der ÖD 5,6%.
Leider wieder mal über 2 Jahre und das heißt nun mal 2,3% also maximal Inflationsausgleich!!!
Wieso wird eigentlich ein 2,3%-Abschluß als 5,6%-Abschluß verkauft? In anderen Branchen werden die abschlüsse schließlich auch aufs Jahr berechnet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 27