Forum: Wirtschaft
Reformdebatte: Vier Projekte für Jamaika
Getty Images

Welche Reformen soll eine schwarz-gelb-grüne Koalition anpacken? Die Parteien nähern sich erst langsam an, da stellt Ifo-Chef Clemens Fuest bereits Ideen vor. Einen deutschlandweiten Glasfaserausbau lehnt er ab.

Seite 1 von 5
melnibone 11.10.2017, 19:45
1. Genau.

Was bedeuten diese Floskeln direkt?
Keine Entlastung für untere und mittlere Einkommen.
Funktioniert wohl erst wenn die AfD sich mit Wahlprogramm umorientiert.

Beitrag melden
gersois 11.10.2017, 19:51
2.

Was schlägt denn der Wirtschaftsforscher als Alternative zu Glasfaser vor? Oder will er die ländlichen Bezirke verhungern lassen? Ich habe hier im hintersten Winkel Frankreichs jetzt 20 MBit/s dank Glasfaser. Soll die BRD noch weiter hinter hinken?
Und vielleicht könnte man ja auch einmal über einen verstärken Umbau der Landwirtschaft auf Bio nachdenken, diskutieren und es mit Jamaika angehen. Aber dazu hat Herr Fuest keine Meinung.

Beitrag melden
haresu 11.10.2017, 19:54
3. So weit also zu den Vorstellungen der FDP

Danke für den Beitrag. Nein Danke!

Beitrag melden
lupo44 11.10.2017, 20:07
4. es ist einfach unverschämt eine ganze Generation zu defarmieren.....

indem man immer wieder bereit ist von Seiten der Politik den 20 Million Rnetner von heute vor zu rechnen ,das Sie es sind die auf Kosten der zukünftigen Rentengenerationen sich einen schönen Abend machen.Und die Grünen mit ihren paar Prozenten sollten sich sehr,sehr zusammen nehmen mit ihren Vorhaben Generationsgerchtigkeit hier den Streit vom Zaume zu brechen.Diese Nachkriegsgeneration, diese Trümmerfrauen,die Drei und Vierschicht arbeiter haben diesen Staat zu dem gemacht der er heute ist.Und wir haben die Kinder in der Welt gesetzt ,der auch Frau Ekkart angehört und sind trotzdem arbeiten gegangen ohne Krippe und Kindergarten.Selbst haben wir Nachbarn finaziell unterstützt damit die Kinder am Tage versorgt wurden.Alle die diese Forderungen aufstellen hier zu sparen gehören in keine Regierung ,sondern in ein Arbeitssystem um dieses nach zu voll ziehen was meine Eltern geleistet haben und mit Ihnen Millionen Andere . Es ist wirklich eine Schande was hier aus der kommenden Regierungsecke verlautet wird . Auch die FDP sollte endlich gelernt haben sich für die Dinge des Lebens ein zu setzen und nicht nur für ein Kelenteir-der Selbstversorgung. Das können nur die die auch über die Mittel verfügen. Nicht umsonst haben wir heute eine Altersarmut von rund 5 Million Menschen und eine Kinderarmut von gleicher Höhe.Oje .. mein Deutschland was soll man nur noch tun um endlich eine Art Gerechtigkeit zu erlangen ind diesem reichen Land? Hoffentlich hat dieser beitrag die Chance veröäffentlicht zu werden.Er ist nicht rechts,noch nazistisch sondern vom Herzen und Kopf geschrieben.Vielleicht werden andereForum Teinehmer dazu Stellung nehmen.

Beitrag melden
RalfHenrichs 11.10.2017, 20:13
5. Umwelt und Soziales kommen bei Fuest nicht vor

Damit wird deutlich, dass Fuest auch ein schlechter Ökonom ist, denn das sind die Grundlagen unserer Volkswirtschaft. Aber ein guter Lobbyist für Großunternehmen.

Beitrag melden
johnnyinvisible 11.10.2017, 20:14
6. legalize it

die Grünen hätten in dieser Konstellation die Chance das durchzubringen und könnten damit trotz vieler anderer, wohl notwendiger Zugeständnisse was ähnlich Epochales wie die Photovoltaik-Sache auf den Weg bringen.

Beitrag melden
Gwylim 11.10.2017, 20:14
7. die das Geld nicht brauchen?

"der Rente mit 63 wiederholt Geld auch an solche Empfänger verteilt, die es nicht wirklich brauchten"
dieser Satz ist wirklich ganz schön dreist. Zum Einen "braucht" Herr Fuest bestimmt mehr Geld als die meisten Menschen die mit 63 in Rente geht und zum andren hat es sich jemand nach 45 Jahren Arbeit redlich verdient mit 63 in Rente zu gehen und braucht das Geld bestimmt mehr als Politiker oder Wirtschaftswissenschaftler.

Beitrag melden
Wulff Isebrand 11.10.2017, 20:17
8. Generationengerechtigkeit?

Ich glaube ich spinne. Die jetzt noch junge Generation will dann am liebsten den Generationenvertrag aufkündigen? Spinnen die alle? Die blenden permanent die Produktivitätsfortschritte weg. Und die Jungen scheinen anzunehmen,daß die für alles bezahlen müssen. Das war schon immer so. Auch frühere Generationen haben anstandslos in die gesetzliche Rente für alle eingezahlt.So etwas nennt sich Solidargemeinschaft. Weil die Produktivität geringer war, und die Kinder zahlreicher mußten mehr Leute einen vergleichbar geringeren Beitrag erbringen,aber da war das Gehalt auch nicht so hoch, die Arbeitszeit länger u.s.w.. Die Regierungen haben doch seit dem Krieg auch die Rentenkasse permanent geplündert. Was wäre denn die Alternative der Aufkündigung des Generationenvertrages? Kinder bezahlen nur noch für ihre eigenen Eltern die Rente.Also ein Einzelkind für zwei Elternteile? Leute ohne Kinder bekommen nichts oder im Übergang vom Staat. Da möchte ich nicht wissen wie die Jungen jaulen, sollten die auf einmal zwei Rentner (Eltern) durchfüttern. Das ist der größte Schwachsinn des Jahrhunderts. Nein vielmehr sollten alle von allen Einkommensarten und Vermögen in die Rentenkasse einzahlen und so Dumpfbackenversicherungen wie Riester o.ä. abschaffen. Heute ziehen sich doch die gerühmten starken Schultern komplett aus der Verantwortung und machen ihr eigenes Ding, wie die Altersversorgung der Beamten, der Ärzte, der Anwälte und wie sie alle heißen, zeigt. Aber von den Grünen und anderen Schwachmaten habe ich nichts anderes erwartet. Wir sollten uns da vielleicht mal ein Beispiel an der "kommunistischen" Enklave in Europa, der Schweiz nehmen.

Beitrag melden
Onkel Drops 11.10.2017, 20:20
9. top...

das lohnt nicht weil veraltet, aha also weiter so . stop mal . ja dann doch das neuere bessere Netz welches ja schon existiert ,aber nicht liegt... welches das wohl ist? manch ein Wissenschaftler/Politiker sollte mal für ein Jahr so ein Internet haben ( Google lädt noch, aber der Nachbar war mittels Rauchzeichen/Wörterbuch schneller mit der Antwort!wird der neue Router kompatibel zur Trommel sein? NRW/Lippe freut sich drauf ,alles ist schneller als 4-6 Mbit ( City 20-25mbit , Dorf 4-6 ). neue Politiker braucht das Neuland ! auf auf die Zukunft klopft , wer zu spät öffnet endet wie die Neandertaler...

Beitrag melden
Seite 1 von 5
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!