Forum: Wirtschaft
Vertrag unterzeichnet : Lufthansa und Air Berlin machen Übernahme perfekt
DPA

Die Lufthansa übernimmt große Teile der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin. Vertreter der Unternehmen haben in Berlin den Kaufvertrag unterzeichnet.

Seite 1 von 3
user2143 12.10.2017, 15:21
1.

Jetzt ist alles schon unter Dach und Fach und das Kartellamt prüft da nichts mehr? Hat das EU Kartellamt nicht gesagt, sie bräuchten mindestens 3 Monate zur Prüfung. kann man sagen was man will, aber die LH Group hat mit Eurowings dann ein Monopol auf den meisten deutschen Strecken. muss man sich ja nur mal die aktuellen Preise anschauen und dann weis man bescheid

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Matthias1 12.10.2017, 15:35
2. Protektionismus pur

Was für eine Überraschung! Und wo ist EasyJet geblieben???
Das stinkt bis zum Himmel!
Wollte soeben einen Flug von Düsseldorf nach Wien buchen, mir bleibt nur noch Germanwings, Eurowings, Lufthansa oder Austrian Airlines.....Allesamt aus dem Lufthansakonzern......Haaaaallo Kartellbehörde!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
alsterherr 12.10.2017, 15:53
3.

Wenn sie von Düsseldorf nach Frankfurt mit der Bahn wollen, bleibt Ihnen nur ... die Bahn! "Haaaaallo Kartellbehörde!"

Beitrag melden Antworten / Zitieren
alsterherr 12.10.2017, 15:54
4.

Zitat von user2143
Jetzt ist alles schon unter Dach und Fach und das Kartellamt prüft da nichts mehr? Hat das EU Kartellamt nicht gesagt, sie bräuchten mindestens 3 Monate zur Prüfung. kann man sagen was man will, aber die LH Group hat mit Eurowings dann ein Monopol auf den meisten deutschen Strecken. muss man sich ja nur mal die aktuellen Preise anschauen und dann weis man bescheid
easyJet hat für die Strecke FRA-TXL ebenfalls slots bekommen, wo also ist das Problem?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gigi76 12.10.2017, 16:00
5. der Plan ist aufgegangen

erst hat ein Lufthansa Manager die Leitung von AirBerlin uebernommen um das Unternehmen dann in die Insolvenz zu schicken, damit sich der Schuldenberg in nichts aufloest.
Ein guter Tag fuer Lufthansa, zumindest kurzfristig. Ein schlechter Tag fuer alle Kunden, die sich auf Preiserhoehungen einstellen koennen. Aber irgendwie muessen die Pensionsverpflichtungen der Lufthansamitarbeiter ja erfuellt werden, da muss man Verstaendnis haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
heineken1 12.10.2017, 16:01
6.

Zitat von Matthias1
Was für eine Überraschung! Und wo ist EasyJet geblieben??? Das stinkt bis zum Himmel! Wollte soeben einen Flug von Düsseldorf nach Wien buchen, mir bleibt nur noch Germanwings, Eurowings, Lufthansa oder Austrian Airlines.....Allesamt aus dem Lufthansakonzern......Haaaaallo Kartellbehörde!
Fahren Sie doch Bahn. Dauert zwar länger - ist aber viel entspannter (wenn nix schiefgeht bei der Fahrt.)
Es gibt sogar durchgehende Züge, mit ohne Umsteigen. Sind auch »nur« 9:20 Stunden ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Flari 12.10.2017, 16:19
7.

Zitat von gigi76
erst hat ein Lufthansa Manager die Leitung von AirBerlin uebernommen um das Unternehmen dann in die Insolvenz zu schicken, damit sich der Schuldenberg in nichts aufloest. Ein guter Tag fuer Lufthansa, zumindest kurzfristig. Ein schlechter Tag fuer alle Kunden, die sich auf Preiserhoehungen einstellen koennen. Aber irgendwie muessen die Pensionsverpflichtungen der Lufthansamitarbeiter ja erfuellt werden, da muss man Verstaendnis haben.
Nein, Etihad hat weitere Kreditzusagen zurückgezogen und damit den AB-Vorstand gezwungen, den Insolvenzantrag zu stellen.
Beschweren Sie sich also bitte bei Etihad, dass die nicht weiterhin hunderte Millionen jährlich mit AB verbrennen wollten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
oschn 12.10.2017, 16:20
8. Lösung: Bahnfahrt

Zitat von Matthias1
Was für eine Überraschung! Und wo ist EasyJet geblieben??? Das stinkt bis zum Himmel! Wollte soeben einen Flug von Düsseldorf nach Wien buchen, mir bleibt nur noch Germanwings, Eurowings, Lufthansa oder Austrian Airlines.....Allesamt aus dem Lufthansakonzern......Haaaaallo Kartellbehörde!
Fahrt doch mit der Bahn! Früher war Umweltschutz mal cool und man hat sich Gedanken gemacht, welche Flüge wirklich sein müssen. Nach Malle lasse ich ja noch durchgehen. Evtl. auch noch Barcelona (dabei ist der TGV echt super!).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
oschn 12.10.2017, 16:21
9.

Zitat von heineken1
Fahren Sie doch Bahn. Dauert zwar länger - ist aber viel entspannter (wenn nix schiefgeht bei der Fahrt.) Es gibt sogar durchgehende Züge, mit ohne Umsteigen. Sind auch »nur« 9:20 Stunden ;-)
Dafür ist der Bahnhof jeweils in der Stadt, die Flughäfen hingegen außerhalb. Mit Einplanung von Pufferzeit und Einsteigezeit spart man auf dieser Verbindung maximal 4 Stunden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3