Über Jahrzehnte bestimmte er die Geschicke der weltgrößten Reederei. Jetzt ist Maersk Mc-Kinney Moeller im Alter von 98 Jahren gestorben. Der Sohn des Firmengründers hatte bis zuletzt großen Einfluss auf das Unternehmen. Einige Anleger spekulieren nun auf einen Verkauf der Familienanteile.