Forum: Wissenschaft
Alexander Gerst fotografiert Polarlichter: "Jedes einzelne Mal umwerfend"
A.Gerst/ ESA/ NASA

Ein grüner Schleier legt sich gut sichtbar über die Erde. Alexander Gerst hat aus dem All Polarlichter fotografiert - und zeigte sich beeindruckt vom Farbenspiel.

dani216 10.08.2018, 15:56
1. Auch wenn ich mich wahrscheinlich

nie trauen würde, mich mit einer Rakete ins All schießen zu lassen, so beneide ich unseren Alex doch um das was er dort erleben darf. Ist schon einmalig. Weiterhin alles Gute.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
m.w.r. 10.08.2018, 16:28
2.

Zitat von dani216
nie trauen würde, mich mit einer Rakete ins All schießen zu lassen, so beneide ich unseren Alex doch um das was er dort erleben darf. Ist schon einmalig. Weiterhin alles Gute.
"..unseren Alex"? Ist er ihr Sohn ? Das ist Herr Alexander Gerst und ich denke nicht das er sich von Ihnen mit " unser "Alex anreden lassen würde oder ist er irgendjemandes Eigentum?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
flohzirkusdirektor 10.08.2018, 17:48
3. Auch wenn ich mich wahrscheinlich

Zitat von dani216
nie trauen würde, mich mit einer Rakete ins All schießen zu lassen, so beneide ich unseren Alex doch um das was er dort erleben darf. Ist schon einmalig. Weiterhin alles Gute.
Nordlichter können Sie auch von der Erde aus bewundern. Und ja, ich kann Ihnen versichern die Reise in den Norden (1999 1700 CHF) lohnt sich!

Beitrag melden Antworten / Zitieren