Forum: Wissenschaft
Borneo: Forscher finden ältestes Tierbild der Menschheit
DPA

In einer Höhle auf Borneo haben Archäologen Tausende Zeichnungen und Bilder analysiert. Eine Tierabbildung war besonders auffällig. Doch die Forscher rätseln, welche Spezies darauf zu sehen ist.

kai Spaicher 07.11.2018, 22:00
1. Das sind wohl die ältesten Tierbilder, die die Autoren kennen.

In Berlin gab es eine Ausstellung mit Bildern, die deutlichere Tierbilder und mehr sozialen Alltag zeigten und dabei bedeutend älter waren. Es waren Reproduktionen aus dem Archiv von Frobenius http://reisebilder.marotte.de/kunst-der-vorzeit-felsbilder-frobenius/
Schade dass diese Bilder wohl wieder in einem Keller verschwinden. Die Forscher in Borneo hätten sich so manchen Mückenstich sparen können. BTW: in welcher Höhe aren die Höhlen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
trafozsatsfm 08.11.2018, 23:33
2. Frobenius...

Ich will ja Frobenius' Beitrag nicht kleinreden, aber woher sind Sie sich so sicher, dass seine Kopien von Bildern ältere Darstellungen zeigen? Irgendwie bezweifele ich, dass Frobenius schon den radioaktiven Zerfall von Isotopen zur Altersbestimmung verwendet hat...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
brooklyner 08.11.2018, 23:55
3.

Zitat von kai Spaicher
In Berlin gab es eine Ausstellung mit Bildern, die deutlichere Tierbilder und mehr sozialen Alltag zeigten und dabei bedeutend älter waren. Es waren Reproduktionen aus dem Archiv von Frobenius http://reisebilder.marotte.de/kunst-der-vorzeit-felsbilder-frobenius/ Schade dass diese Bilder wohl wieder in einem Keller verschwinden. Die Forscher in Borneo hätten sich so manchen Mückenstich sparen können. BTW: in welcher Höhe aren die Höhlen?
Aha, der von Ihnen verlinkte Artikel ist wohl eher nicht von einem Profi verfasst, eher Schülerzeitungsniveau. Und über ein weitaus höheres Alter der Zeichnungen ist dort auch nichts zu lesen, lediglich, dass sie wohl älter als 7000 Jahre seien.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
quark2@mailinator.com 08.11.2018, 01:06
4.

Ich denke, man darf mit Sicherheit sagen, daß dies natürlich nicht die ältesten Tierbilder der Menschheit sind. Im Idealfall sind es die ältesten, die noch erhalten sind, aber wahrscheinlich sind es nur die ältesten, die wir bisher gefunden haben. Diese unfaßbaren Übertreibungen in den Überschriften springen wirklich ins Gesicht jeder Qualitätsoffensive und man denkt, man liest die Boulevardpresse. Einfach nervig und überflüssig. Warum nicht "Bisher ältestes Tierbild gefunden" ? Das ist zwar noch immer nicht ganz korrekt im Ausdruck, aber immerhin mal keine falsche Faktenbehauptung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren