Forum: Wissenschaft
Israel: Archäologen präsentieren römischen Mosaikfußböden
AP

"Die gestalterische Qualität der Motive ist Zeugnis hoher Kunstfertigkeit": In Israel haben Wissenschaftler einen imposanten Mosaikfußboden aus dem Alten Rom entdeckt. Es ist der zweite spektakuläre Fund in der Stadt Lod.

AlbertGeorg 17.11.2015, 15:58
1. Eine klare Sprache fordert klare Gedanken!

"In Israel haben Wissenschaftler einen imposanten Mosaikfußboden aus dem alten Rom entdeckt"

Wie kommt ein Mosaik aus Rom nach Israel?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
neutlant 17.11.2015, 16:29
2. Paphos nicht vergessen, bitte!

Die römischen Bodenmosaiken in Paphos (Zypern) sind ungleich vielfältiger und größer als die in Lod. Nicht umsonst stehen sie auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes. Leider ruhen seit mehreren Jahren die Ausgrabungen.
Wenn sich da ein Sponsor finden ließe, könnte der nicht nur seinem archäologischem Herzen etwas Gutes tun, sondern auch noch im Rahmen der Kulturhauptstadt 2017 seinen Ruf aufpolieren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Emil Peisker 17.11.2015, 17:03
3. in Stücken....?

Zitat von AlbertGeorg
"In Israel haben Wissenschaftler einen imposanten Mosaikfußboden aus dem alten Rom entdeckt" Wie kommt ein Mosaik aus Rom nach Israel?
Der Handwerker kam aus Rom, die kleinen Steinchen sammelte er vor Ort...:-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Datenscheich 17.11.2015, 22:04
4. Massenware

So schön der Fußboden auch ist - wenn Sie, wie ich, früher durch Syrien gereist sind, dann wissen Sie, daß diese Mosaiken Massenware gewesen sind, mit denen viele betuchte Römer ihre Heime schmöcken ließen... kein Anlaß also für die israelischen Archäologien, von einem 'spektakulären Fund' zu sprechen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren