Forum: Wissenschaft
Klimawandel: Forscher erklären Pause der Erderwärmung
DPA

Warum pausierte bis vor Kurzem die globale Erwärmung? Eines der größten Rätsel der Umweltforschung scheint gelöst.

Seite 1 von 12
Landkaertchen 03.05.2017, 21:17
1. Klimamodelle

Man muß kein "Klimagegner" sein, um die aktuellen Modelle anzuzweifeln. Die sind trotz vielen Aufwands immer noch miserabel, den Gesamtwärmehaushalt und -transport genau nachzubilden. Es gibt noch immer, vor allem im Meer, genügend offene Punkte. Jedoch offen sind damit nur die lokal zu erwartenden Wirkungen. Der Fakt an sich, global für die gesamte Welt, ist ausreichend erforscht.

Beitrag melden
ksail 03.05.2017, 21:19
2. Sehr lustig!

Da haben also Wissenschaftler nach jahrelangem Rätseln über ein Phänomen, das so gar nicht zu den Modellen passt, herausgefunden, dass das Phänomen "bedeutungslos" ist und bitte nicht mehr beachtet werden sollte. Aha.
Und ein Artikel, der darüber berichtet, wird mit "Forscher erklären das Phänomen" überschrieben.
Ist das jetzt Euer Ernst?

Beitrag melden
kp229 03.05.2017, 21:47
3. Klingt logisch

15 Jahre ohne Erwärmung "sind bedeutungslos", aber 3 Jahre mit Erwärmung belegen eindeutig den Trend! Ich bin beileibe kein Leugner des Klimawandels, aber so macht man sich nur lächerlich!

Beitrag melden
knumue 03.05.2017, 21:48
4.

Da glauben tatsächlich Menschen, sie könnten herausfinden, was unser Planet in seinem 4,5 Milliarden Jahre alten Kalender für 1998 bis 2012 unserer gegenwärtigen Zeitrechnung auf die To-do-Liste geschrieben hat. Witzig.

Beitrag melden
Lykanthrop_ 03.05.2017, 21:48
5.

Es kann nicht gesund sein, dass wir die Zusammensetzung der Atmosphäre verändern, aber bitte vergesst alle Prognosen. Die Tendenz stimmt vielleicht ja noch, vielleicht, mehr nicht.

Beitrag melden
teaki 03.05.2017, 21:54
6. Fördergelder

Ohne Klimaerwärmung keine Fördergelder - also musste schnell eine Erklärung her. Das war schon beim Waldsterben und beim Ozonloch so. Irgendwie kann ich Trump verstehen wenn er diesem Zirkus die Mittel kürzt. Nicht, dass ich nicht glaube, dass der Mensch einen Effekt auf das Klima hätte ... aber Homo Sapiens ist heilbar. Die Erde wird es auch ohne uns noch geben.

Beitrag melden
willibaldus 03.05.2017, 22:03
7.

Der Titel passt nicht zum Inhalt des Artikels.
-es ist Rosinenpickerei mit 1998 anzufangen. Ein besonders warmes Jahr, eher wie 2016. Nach meiner unmassgeblichen Meinung könnte man einen sogenannten Hiatus eventuell ab 2002 bis 2013 ausmachen. Wenn man allerdings 3 Trends erstellt für ElNino, LaNina und NormalJahre, dann bleibt gar kein Hiatus übrig. Mir scheint das eher mit Enso zusammenzuhängen als mit sonstwas.

Beitrag melden
robertreagan 03.05.2017, 22:04
8. Wieder keine Erklärung

aber den Beginn der Klimaaufzeichnungen am Ende des 19. Jahrhundert als Anfangspunkt zu nehmen, um eine Klimaerwärmung zu begründen ist schlicht ein Witz. Erdgeschichtlich ist das gerade ein Wimpernschlag und taugt nicht für die Bestimmung des langfristigen Erdklimas. Dementsprechend sprechen die Modelle ja auch nur für Ratlosigkeit. Es gab Zeiten, da hiess Grönland Grünland und im russischen Permafrost von heute grasten und weideten Mammuts - und das ganz ohne menschlichen Einfluss. Die Sahara war ebenfalls mal grün und in Südamerika starben ganze Kulturen wegen eines natürlichen Klimawandels aus. Alles ohne menschlichen Klimaeinfluss. Das lässt sich auch nicht mit einer sogenannten lokalen temporären Klimaerwärmung erklären. Da fehlen einfach Ansätze. Die Angstszenarien, die heute aufgebaut werden, stehen auf sehr wackligen Füssen. Nebenbei wird noch ein wenig mehr CO2 in der Atmosphäre benötigt, wenn man auf Dauer neun Milliarden Menschen landwirtschaftlich ernähren möchte.

Beitrag melden
richey_edwards 03.05.2017, 22:09
9.

Namhafte Forscher sowie die NASA nannten VOR der Pause einen Zeitraum von 15 - 17 Jahren als Zeitspanne ab der es für die Modelle kritisch wird. Es waren in den Satellitendaten fast 19 Jahre. Das zeigt, dass die Klimawirkung von CO2 in den Modellen überschätzt wird.

Beitrag melden
Seite 1 von 12
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!