Forum: Wissenschaft
Lyridenschauer über Deutschland: Es regnet Sternschnuppen
AFP

Gut eine Woche lang leuchten Sternschnuppen am Himmel. Bei gutem Wetter haben Beobachter vor allem in zwei Nächten gute Chancen, ein Exemplar zu erspähen.

verspiegelt24 15.04.2018, 13:17
1. Sind das wirklich Sternschnuppen???

Im Artikel steht, dass die Sternschnuppen ihren Ursprung im Sternbild Leier haben. Dann wäre es doch naheliegend, dass die Sternschnuppen nichts anderes sind als ein Angriff von Außerirdischen auf unsere Erde. Mit unbekannten Kräften treiben sie einen Kometen im unsere Richtung der nur Dank unserer Atmosphäre zerbricht und in Form von Sternschnuppen für uns sichtbar wird.
Für die Verschwörungstheoretiker unter uns oder die "Die Merkel hat Schuld" Sager sage ich euch: Alles nur Spaß.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
music3 15.04.2018, 23:16
2. Ahnungslos?

Liebe Redaktion,
ein langzeit-belichtetes Objekt am Himmel, welches seine Helligkeit in regelmäßigen Abständen ändert (wie auf dem Abbild) ist mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit ein Satellit und keine Sternschnuppe.
Das kann ihnen jeder Amateur-Astronom bestätigen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren