Forum: Wissenschaft
Maya: Entdeckte Inschrift kündet vom 21.12.2012
REUTERS

Das Timing konnte kaum besser sein: In Guatemala haben Archäologen einen Block mit Maya-Hieroglyphen entdeckt, die auf den Dezember 2012 verweisen. Um den nun angeblich bevorstehenden Weltuntergang geht es dabei aber nicht, sondern um den Machtkampf eines Königs.

Seite 1 von 5
saarstudentin 29.06.2012, 12:26
1. Die Welt wird nicht untergehen

Aber wäre schon cool, wenn irgendwas interessantes passieren würde. Ich bin mal gespannt. Aber zuerst genieße ich den Sommer...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cassandros 29.06.2012, 12:27
2. Entspannt euch!

Zitat von sysop
Das Timing konnte kaum besser sein: In Guatemala haben Archäologen einen Block mit Maya-Hieroglyphen entdeckt, die auf den Dezember 2012 verweisen. Um den nun angeblich bevorstehenden Weltuntergang geht es dabei aber nicht, sondern um den Machtkampf eines Königs.
Allerneueste Forschungen haben ergeben, daß der Hieroglyphen-Blog einen Tippfehler enthällt: Es muss korrekt 2.12.12012 heißen. Wir haben also noch Zeit.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sigmaplus 29.06.2012, 12:39
3.

Zitat von sysop
Es war eine Zeit politischer Unruhen in der Region und der König fühlte sich gezwungen, auf den größeren Zyklus hinzuweisen
Aha, der König verliert also die Schlacht und sagt dann: Keine Panik Leute, wir haben ja noch tausend Jahre Zeit.
Diese Ausrede sollten sich auch unsere Euro-Politiker aneignen ;)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
xRGBx 29.06.2012, 12:50
4.

Was hat der König denn nun zu 2012 gesagt?

Der Artikel liefert leider nur Nebensächlichkeiten und schweigt sich zum Kern aus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
BMerkenswert 29.06.2012, 13:01
5.

Zitat von sysop
Das Timing konnte kaum besser sein: In Guatemala haben Archäologen einen Block mit Maya-Hieroglyphen entdeckt, die auf den Dezember 2012 verweisen. Um den nun angeblich bevorstehenden Weltuntergang geht es dabei aber nicht, sondern um den Machtkampf eines Königs.
Was? Wie jetzt? Kann ich jetzt nicht billigst Häuser und andere Wertgegenstände von den Leichtgläubigen Weltuntergangsapologeten aufkaufen? Geht es etwa weiter? Und wenn ja, wie lange noch? Schnell, eine Antwort bitte!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spiegel_135 29.06.2012, 13:08
6. Das Jüngste Gericht ist nahe

Zitat von sysop
Das Timing konnte kaum besser sein: In Guatemala haben Archäologen einen Block mit Maya-Hieroglyphen entdeckt, die auf den Dezember 2012 verweisen. Um den nun angeblich bevorstehenden Weltuntergang geht es dabei aber nicht, sondern um den Machtkampf eines Königs.
Wer ist denn der König der Könige? Wir alle sollten die letzten Monate nutzen, um uns einen Platz an seiner Seite zu verdienen. Ich verteile gerade mein Vermögen und lebe Nächstenliebe in jeder Form!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Claire 29.06.2012, 13:11
7. Podolski?

Wahrscheinlich gibt an diesem Tag Poldi seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft bekannt und Gomez stellt seine neue Frisur vor.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
smerfs 29.06.2012, 13:15
8. ?

Zitat von saarstudentin
Aber wäre schon cool, wenn irgendwas interessantes passieren würde. Ich bin mal gespannt. Aber zuerst genieße ich den Sommer...
welchen sommer?
es wird was interessantes passieren, das weltwährungssystem wird auseinander brechen und eine neue zeit wird beginnen!
nach einigen jahren der ruhe wird aber alles so weitergehen wie bisher.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Anhaltiner 29.06.2012, 13:20
9.

Unter der Annahme der Mayakalender ist richtig datiert. Es soll wohl auch Forscher geben die sagen der Kalender sei 200 zu früh datiert. Aber keine Angst der nächste Weltuntergang kommt bestimmt. Vielleicht ja Sommer 2014 in Brasilien ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 5