Forum: Wissenschaft
Mutiger im Internet: Beim Online-Dating suchen Singles nach attraktiveren Partnern
DPA

Optische Reize oder Erfolg im Leben: Bei der Partnerwahl bevorzugen Suchende meist Menschen mit ähnlichen Attributen, heißt es oft. Doch im Internet scheint das nicht zu gelten.

Seite 1 von 5
Atheist_Crusader 08.08.2018, 20:58
1.

So etwas wie eine Liga existiert nicht beim Dating. Aussehen ist zwar nicht unwichtig, aber nur ein Teil des Ganzen. Letzten Endes kommt es drauf an was man als Person zu bieten hat. Jemand der nicht konventionell attraktiv ist aber nett ist, zuhört, interessante Dinge erzählen kann,witzig ist, sich für Dinge begeistert und dazu auch noch kochen kann, wird langfristig mehr Erfolg haben als ein geistloser Egozentriker der aber aussieht wie ein Unterwäschemodel.
Oder eher anderen Erfolg: der letztgenannte wird wahrscheinlich einige Frauen mehr abschleppen können, weil es etwas dauern kann bis seine persönlichen Defizite durchscheinen. Der erstere hat dafür dann tendenziell längere und bessere Beziehungen.

Ergo: Den Gedanken an eine Liga kann man getrost in die Tonne treten. Viel besser ist sich ehrlich die Frage zu stellen, was man mit an den Verhandlungstisch bringt (und wer diese Dinge zu schätzen weiß). Wenn man sich verbessern will, sollte man da beginnen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
it-star 08.08.2018, 21:00
2. Ich hatte Erfolg bei der Online-Partnersuche

Mittlerweile ist es knapp fünf Jahre her, als ich meine aktuelle Partnerin damals mit einem einfachen "Hi" anschrieb. Wir schrieben gut zwei Wochen über den Badoo-chat, bevor es ans telen ging. Dann trafen wir uns und es funkte.
Aus zwei wurden derweil drei. Unsere wundervolle Tochter gäbe es heute nicht wenn es damals nicht geklappt hätte.
Hatte damals auch ungefähr 100 potentielle Frauen angeschrieben und je mehr ich anschrieb, desto kürzer wurden die Texte/Sätze, bis es letztendlich nur noch ein einfaches "Hi" war um ins Gespräch zu kommen.
Den Artikel kann ich daher zu Großen Teilen bestätigen. Auch ich bekam meist keine Antworten.

Um diesen Kommentar zu schreiben, hab ich mich extra hier angemeldet. Denn ich finde durchaus, dass es schon außergewöhnlich ist und möchte meine Erfahrung mit Singlebörsen hier gerne teilen.
Denn es verhält sich m.E. Nach schon so, wie im Artikel beschrieben.
Zum Glück bestätigen Ausnahmen wie unsere, dass es nicht zwingend so sein muss.

In dem Sinne, viel Erfolg noch an alle Singles.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
casbavaria 08.08.2018, 21:14
3. Leider wahr - gerade bei Männern ü60

..das kann ich nur bestätigen.
Mich schrieben als sportliche Mittfünfzigerin überwiegend ü65-er an, zumeist übergewichtig, Rentner, eher bescheidenes Einkommen. Der Älteste war ein "jugendlicher" 76-jähriger, der sich eine gemeinsame Zukunft (??) mit mir vorstellen konnte.
Da fragt sich frau, die noch 10 Jahre arbeiten soll, was sie mit einem 20 Jahre älteren Mann soll ....
Merke: 20 Jahre jüngere Frau findet sich nur bei entsprechend Geld - das klappt bei einem Sky Dumont, beim mittellosen Frührentner eher nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Lovely Cherry 08.08.2018, 22:02
4. Trifft nur zum Teil zu...

Ohne eine dieser höherpreisigen Onlineplattformen wäre ich heute wahrscheinlich nicht Mutter eines bezaubernden kleinen Babys.
Mein Mann und ich, wir fanden uns beide sehr attraktiv, aber vor allem war dieses besondere Etwas, dieses unbeschreibliche zwischen uns vorhanden. Wir sind heute noch fasziniert davon wie sehr uns diese Algorithmen gematcht haben. Und denen ging es garantiert nicht um Attraktivität. Klar, dass man sich optisch irgendwie ansprechend finden muss. Ich glaube nicht, dass einer von uns besser aussehend und attraktiver ist als der Andere.
Ich habe vor allem charakterlich meinen Traummann gefunden, dass er sehr gut aussieht, eine wunderbare Ausstrahlung hat, machte vielleicht den ersten Schritt einfacher.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spjon 08.08.2018, 22:20
5.

Die Studie beweist wieder mal:Die Optik ist die „Eintrittskarte“,der Charakter das „Programm“!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hansa_vor 08.08.2018, 22:23
6.

Zitat von casbavaria
..das kann ich nur bestätigen. Mich schrieben als sportliche Mittfünfzigerin überwiegend ü65-er an, zumeist übergewichtig, Rentner, eher bescheidenes Einkommen. Der Älteste war ein "jugendlicher" 76-jähriger, der sich eine gemeinsame Zukunft (??) mit mir vorstellen konnte. Da fragt sich frau, die noch 10 Jahre arbeiten soll, was sie mit einem 20 Jahre älteren Mann soll .... Merke: 20 Jahre jüngere Frau findet sich nur bei entsprechend Geld - das klappt bei einem Sky Dumont, beim mittellosen Frührentner eher nicht.
Ich würde sagen, damit haben sie eindeutig belegt warum sie als sportliche fast 60 Jahre alte Frau bislang keinen Partner finden konnten ;)

Die Möglichkeit sich mit vielen Menschen kurzfristig zu unterhalten/treffen finde ich durchaus okay, aber Augen auf, es gibt halt auch sportliche "Spinnen" im Netz.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
krypton8310 08.08.2018, 22:54
7. Lange Texte lohnen nicht

Für mich hat sich auch herausgestellt, dass ein kurzer Satz mit (eher frechen) Bezug zum Ziel-Profil die meisten Antworten bringt. So habe ich vor 1,5 Jahren meine heutige Freundin kennen gelernt. Und das sogar auf einer kostenfreien Singlebörse.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jaodernein 08.08.2018, 23:07
8. Man sollte sich nicht

Zitat von hansa_vor
Ich würde sagen, damit haben sie eindeutig belegt warum sie als sportliche fast 60 Jahre alte Frau bislang keinen Partner finden konnten ;)
durch jeden Kommentar persönlich angesprochen fühlen ;)

Und die Kommentatorin wird wahrscheinlich im Internet nicht ihren ersten Partner gesucht haben, sondern nur einen neuen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
flohzirkusdirektor 08.08.2018, 23:21
9. Frage:

[quote][...] Männer bevorzugen feminine Frauengesichter [...][/quote}

Wie definiert man bitteschön "feminine Frauengesichter"?

Zitat von
[...] Zudem seien die Vorstellungen von Partnerschaften stark kulturabhängig. So müsste etwa überprüft werden, ob die Ergebnisse von Bruch und Newman beispielsweise auf Deutschland übertragbar wären [...]
Also meine Freundin in den Staaten von 1980 - 1981 hätte ebenfalls in Deutschland als sehr attraktiv gegolten, schliesslich war sie neben ihrem Studium auch part time model ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 5