Forum: Wissenschaft
Neues Viertel in Toronto: Willkommen in Google-Stadt
picture alliance / blickwinkel/M

Google will im kanadischen Toronto ein hochmodernes Stadtviertel errichten. Außerdem in den Wissenschaftsnachrichten aus den USA: Lufttaxis und eine 100-Millionen-Dollar-Investition.

marlau 20.11.2017, 20:03
1. Ok Google

Hab den Assistenten eine Woche getestet Insgesamt hat es mich nicht überzeugt. Persönliche Daten...ok...aber das ich mir ständig Werbung anhören musste (youtube) und den Namen Ok Google nicht ändern konnte war dann doch zu viel. Krass war, wie schnell meine Tochter (2) google als person aktzeptiert hatte...ok google muss jetzt schlafen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zila 21.11.2017, 02:43
2. Nervtötend

Alexa oder Cortana geht in der Tat leichter von der Zunge als dies dämliche "ok alphabet, äh google"... ich nutz es nur manuell bis sich das ändern lässt.
Der Assistent ist eigentlich ganz brauchbar, nur im Auto kriegt er die Bluetoothverzögerung übers Radio überhaupt nicht auf die Reihe und merkt nicht, wenn er mit sich selbst redet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren