Forum: Wissenschaft
Revolutionärer Atlas: Entdecke dein Gehirn

Es ist höchstkomplex, hat zig Milliarden Nervenzellen - und ist auch für viele Experten immer noch ein Rätsel. Forscher entwickeln jetzt einen neuen 3D-Atlas des menschlichen Gehirns. Aus gutem Grund: Wenn Ärzte operieren, orientieren sie sich noch an einer Karte, die mehr als 100 Jahre alt ist.

genesys 15.02.2010, 11:55
1. Grundlagenforschung

Genau so sollte Grundlagenforschung funktionieren.
Dieses Projekt wird neben dem vorstellbaren Gewinn für die Medizin sicher auch einige Interessante Impulse für die Informationsverarbeitung in computergestützten Netzwerken liefern. Herzlichen Dank nach Jülich !

Beitrag melden
Delphi10 15.02.2010, 12:02
2. Lizenz zum Anschauen

Zitat von sysop
Es ist höchstkomplex, hat zig Milliarden Nervenzellen - und ist auch für viele Experten immer noch ein Rätsel. Forscher entwickeln jetzt einen neuen 3D-Atlas des menschlichen Gehirns. Aus gutem Grund: Wenn Ärzte operieren, orientieren sie sich noch an einer Karte, die mehr als 100 Jahre alt ist.
Man sollte erwähnen, dass man sich die Maps nur mit MatLab anschauen kann, die Lizenz dafür geht ins Geld..
Es gibt zwar eine 15 Tage Demo aber nur gegen Registrierung, und das will auch nicht jeder.

Beitrag melden
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!