Forum: Wissenschaft
Zeitumstellung: EU-Parlament prüft Aus für Sommerzeit
DPA

Für viele ist die halbjährliche Zeitumstellung ein Ärgernis. Deshalb soll die EU-Kommission nun die Vor- und Nachteile genau untersuchen. Droht der Sommerzeit das Ende?

Seite 1 von 16
weltbetrachter 08.02.2018, 14:57
1. Halt -- mal vorher denken ...

Die SOMMERZEIT behalten und die WINTERZEIT abschaffen !!! Dann wird etwas vernünftiges daraus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
somplan 08.02.2018, 15:00
2. Vorbild Türkei

Bitte die Zeitumstellung abschaffen und dauerhaft bei der Sommerzeit bleiben - so wie es die Türkei gemacht hat.
Die Winterzeit mag zwar die "echte" Zeit sein, aber wenn es jetzt ein für alle mal festgelegt wird, sollten die Vorteile der längeren Helligkeit am Abend beibehalten und auf den Winter ausgedehnt werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
unpolit 08.02.2018, 15:01
3. Hoffentlich wird das was!

Das wäre doch mal wirklich eine gute Sache. Dann darf die Sonne 12:00 Uhr wieder im Süden stehen.
Und all denen, die die Sommerzeit behalten wollen: es steht nirgendwo in Stein gemeißelt, dass man erst 9 Uhr mit der Arbeit beginnen muss, das kann man auch anders regeln.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
januario 08.02.2018, 15:03
4. dann bitte die Winterzeit abschaffen!

Wenn die Zeitumstellung abgeschafft wird, sollte jedes EU-Land darüber entscheiden dürfen, ob die Sommer- oder die Winterzeit ständig gilt. Hierzulande ist die Sommerzeit ein Gewinn, da viel mehr Freizeitaktivitäten, die Tageslicht voraussetzen, stattfinden können als bei (alleiniger) Winterzeit. Denn die Freizeit liegt bei den meisten Menschen am Nachmittag und am Abend und nicht morgens.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rkinfo 08.02.2018, 15:04
5. Kiel 21.06. in Winterzeit:Sonnenaufgang 3:45, -untergang 21:00 Uhr

Die heutige Sommerzeit macht daraus 4;45 bzw. 22 Uhr
Am 21.12.200x hätten wir alternativ 9:40 bzw. 17:00 Uhr bei dauerhaft Sommerzeit.

Vielleicht sollte man wirklich mal die Zeitumstellung je 1x für Sommer- und Winterzeit einstellen, damit die Leute erkennen, wie verrückt jenseits unserer Lebenswirklichkeit Deutschland sich um die Sonne bewegt,

Klar, man könnte alternativ im Sommer einfach die Arbeitszeiten um 1h nach vorne verlegen ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
TheBear 08.02.2018, 15:04
6. Noch besser

Nachdenken, und erkennen, dass es keine "Winterzeit" gibt, sondern die MEZ, und dass dies die richtige Zeit für unsere Gegend ist.

Frühaufsteher sollen halt früh aufstehen, und was die Arbeitszeiten betrifft: Flexible Arbeitszeit, das entzerrt den Verkehr und das Gerede von "Sommer" und "Winter"zeit" hört auf.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
benmartin70 08.02.2018, 15:06
7.

Zitat von weltbetrachter
Die SOMMERZEIT behalten und die WINTERZEIT abschaffen !!! Dann wird etwas vernünftiges daraus.
Nein, das wäre die falsche Zeit. Die Chronobiologen sehen das auch so: https://www.zeitumstellung-abschaffen.de/sommerzeit-negative-wirkung.html

Beitrag melden Antworten / Zitieren
okarius 08.02.2018, 15:06
8.

Zitat von weltbetrachter
Die SOMMERZEIT behalten und die WINTERZEIT abschaffen !!! Dann wird etwas vernünftiges daraus.
Das sehe ich auch so. Ich habe lieber abends das Licht und nicht morgens. Da hätte man im Winter auch mal die Chance im Hellen nach Hause zu kommen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schüttelkugel 08.02.2018, 15:06
9. EU - ein Tollhaus!

Mir wäre die Sommerzeit übers ganze Jahr hinweg lieber als eine dauerhafte Winterzeit. Der Lichtgewinn am Abend hat mehr Wert! Aber wie ich die EU kenne ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 16