100 Jahre Sechstagerennen: Fahren, feiern, umfallen 22.01.2009
 Schriftsteller Ernest Hemingway: Der amerikanische Autor war ein...
AP

Schriftsteller Ernest Hemingway: Der amerikanische Autor war ein ausgesprochener Fan der Sixdays. Seinen Roman "In einem fremden Land" las er in einer Loge an der Ziellinie eines Sechstagerennens in Paris Korrektur. Immer wieder begann Hemingway auch, Geschichten über diese Extremform des Radsports zu schreiben. Doch er kam zu dem Schluss: "Ich werde nie eine schreiben können, die so gut ist wie das Rennen selbst."