100 Jahre Weimarer Republik: Politik zwischen Ballett und Chor 06.02.2019

Eröffnung in Weimar: Am 6. Februar 1919 nahm die Verfassungsgebende Deutsche Nationalversammlung in Weimar ihre Arbeit auf. Kurz zuvor hatte sich das Weimarer Hoftheater in Deutsches Nationaltheater umbenannt. In der Bildmitte steht Friedrich Ebert, der Vorsitzende des Rates der Volksbeauftragten, am Rednerpult bei seiner Eröffnungsansprache. Für die Entscheidung, statt in der Hauptstadt in Weimar zu tagen, gab es gute Gründe.