2. Juni 1967: Der vertuschte Mord am Studenten Benno Ohnesorg 01.06.2017
    Tödlich getroffen:  Im Hof des Berliner Hauses Krumme Straße 66/67 schoss...
DPA

Tödlich getroffen: Im Hof des Berliner Hauses Krumme Straße 66/67 schoss ein Polizist Benno Ohnesorg in den Kopf. Hier kümmert sich Friederike Hausmann (damals Dollinger) um den schwer verletzten Studenten. Unter seinem Kopf liegt sein Transparent mit der Aufschrift "Autonomie für die Teheraner Universität". Ohnesorgs Tod am 20. Juni 1967 veränderte Deutschland.