Hackerkongress: Tipps der Redaktion vom 34C3 30.12.2017
 Ladeinfrastruktur für Elektroautos: Ausbau statt Sicherheit Schon vor dem 34C3...
YouTube/media.ccc.de

Ladeinfrastruktur für Elektroautos: Ausbau statt Sicherheit

Schon vor dem 34C3 hatte dieser Hack Wellen geschlagen: Mathias Dalheimer vom Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik (ITWM) in Kaiserslautern hat gezeigt, wie Betrüger mit wenig Aufwand an Ladesäulen für Elektroautos auf fremde Kosten Strom zapfen können. "Es gibt so offensichtliche Lücken, dass es eigentlich traurig ist", lautet das Fazit seines Vortrags. Traurig sei auch die Fehlerkultur der Hersteller, nachdem er auf die Sicherheitsmängel hingewiesen hat. "Lasst es uns einfach besser machen", fordert er für die Zukunft. Er habe sich selbst ein Elektroauto bestellt und wolle im nächsten Jahr bedenkenlos Strom zapfen und der Infrastruktur vertrauen können.

Sehen Sie hier den gesamten Vortrag .