Trikotwerbung: Re-kla-me! O-ho! 19.05.2008
  Kick mit KiK?!: Miroslav Klose konnte es nicht fassen, und auch das Gros der...
DPA

Kick mit KiK?!: Miroslav Klose konnte es nicht fassen, und auch das Gros der Werder-Fans war wenig begeistert. Von 2004 bis 2006 prangte das KiK-Logo auf der Bremer Brust. Der Textil-Discounter verbesserte in dieser Zeit seinen Bekanntheitsgrad um satte zehn Prozentpunkte, der Großteil der Fans konnte sich jedoch mit der Marke aus dem westfälischen Bönen nicht identifizieren. Gegnerische Fans gängelten die Bremer nicht selten mit Parolen wie: "Kleidung clever kaufen bei KiK!" Vor Werder Bremen war KiK bei Armina Bielefeld (2002-2004) präsent, derzeit unterstützt das Unternehmen den vfL Bochum (2,5 Millionen Euro pro Saison) und Hansa Rostock (2 Millionen Euro).