50 Jahre Römische Verträge: "Die EU ist ganz okay" 23.03.2007
 Bono, irischer Rockstar: "In den nächsten 50 Jahren könnten wir ein bisschen...
DPA

Bono, irischer Rockstar: "In den nächsten 50 Jahren könnten wir ein bisschen mehr Poesie brauchen, nicht nur um den Glauben der Menschen an die Verfassung wiederzubeleben. Europa ist ein Gedanke, der ein Gefühl werden muss. Ein Gefühl, dass auf dem Glauben basiert, dass Europa nur bestehen kann, wenn die Ungerechtigkeit überwunden wird". (aus der "SZ")