Afghanistan 1968: Als in Kabul Hippies tanzten 04.02.2009
 Hinrichtung eines Massenmörders: Mehr als 300 Morde wurden Abul Djabar...
Paul Günther

Hinrichtung eines Massenmörders: Mehr als 300 Morde wurden Abul Djabar zugeschrieben, der im Oktober 1970 in Kabul gehängt wurde. Etliche davon gab er zu. Er vergewaltigte seine männlichen Opfer und strangulierte sie dabei mit den Schleifen ihres eigenen Turbans. Paul Günther überführte den Täter auf frischer Tat - da waren schon zwei Unschuldige wegen der Morde gehängt worden.