Ausstellung mit AK-47 in London: Wo Waffen zu Kunst werden
27.09.2012
Mehr aktuelle Fotostrecken

Konzeptkunst 1969 und heute: Erst das Denken, dann das Material

In Leverkusen stellen Künstler die heutige konzeptuelle Kunst auf den Prüfstand. Sie beziehen sich dabei auf eine Schau von 1969 im Museum Morsbroich, eine der ersten wichtigen Ausstellungen der Konzeptkunst. mehr...

Konzeptauto Edag Light Cocoon: Der Stoff, aus dem die Zukunft ist

Ein filigranes Gerüst, darüber eine Bespannung aus atmungsaktivem Stoff - so sind Zelte konstruiert. In Zukunft könnten so auch Autos produziert werden. mehr...

Tod von US-Komikerin: Melissa Rivers klagt

Vor dem Tod von Joan Rivers wurden in einer New Yorker Klinik mehrere Fehler gemacht. Die Tochter der US-Komikerin hat nun Klage eingereicht - und spricht von "Missmanagement, Inkompetenz und Respektlosigkeit". mehr...

Verlassene Rastplätze: Hübsche Hütten

Von wegen versifft! Die Fotografin Ryann Ford reist für ihre Serie "The Last Stop" zu den schönsten Rastplätzen der USA. Die hübschen Hütten stehen für eine Zeit, in der wir noch Pausen gemacht und Luft geholt haben. mehr...

Dschungelcamp, Tag elf: Hurra, hurra, die Post ist da

Ein Parcours der Gemeinheiten war der Weg zum Dschungelklo in vergangenen Staffeln. Doch diesen Kandidaten ist alles egal. Rolfe fasst das Motto zusammen: "What kütt, that kütt." Und Sara fällt erst auf dem Heimweg auf, dass sie gar nicht zickig war. mehr...

Anti-Pegida: Dresdner feiern Bürgerfest für mehr Weltoffenheit

Mit einem Konzert haben Zehntausende in Dresden für mehr Weltoffenheit und Toleranz demonstriert. Mit der Veranstaltung setzen sie ein klares Zeichen gegen die islamkritische Bewegung Pegida. mehr...