AKW-Desaster Fukushima: Kein Ende in Sicht 12.04.2011
 Hideo Takahashi baut seit 30 Jahren in dem japanischen Dorf Iitate Brokkoli...
DPA

Hideo Takahashi baut seit 30 Jahren in dem japanischen Dorf Iitate Brokkoli an. Seit mehreren Generationen bestellt seine Familie hier im Nordosten das Land. Doch nun ist alles anders: Iitate liegt 40 Kilometer vom zerstörten Atomkraftwerk Fukushima entfernt. Dieses Jahr wird Takahashi keinen Brokkoli ernten. Er und einige seiner Kollegen haben sich dagegen entschieden, denn im Boden ihres Dorfes wurden hohe Werte radioaktiven Cäsiums entdeckt.