Alternativen zum Auto: Verkehrsprojekte in EU-Städten 14.08.2018
 Vilnius (Litauen): Eine App für alle Verkehrsmittel In der litauischen...
Getty Images

Vilnius (Litauen): Eine App für alle Verkehrsmittel

In der litauischen Hauptstadt Vilnius will ein Start-up mit einer App die urbane Mobilität verbessern. Über die Anwendung des Anbieters Trafi rufen User in Echtzeit Informationen zu allen verfügbaren Verkehrsmitteln ab, buchen diese über die App und bezahlen automatisch. Nebenbei liefert die App Daten, die die Stadtverwaltung als Grundlage für ihre Verkehrsplanung nutzen kann.

Eine Stadtkarte zeigt Nutzern die Positionen der Busse samt Wartezeiten. Auch Citybikes und Car-Sharing-Autos sieht man auf dem Display. Auswählen, antippen, bezahlen - fertig.

Dabei fließen auch Echtzeitdaten zu Staus, Baustellen oder zum Wetter in die Suche ein. Nach Angaben von Trafi nutzen schon mehr als 100.000 der gut 540.000 Bewohner von Vilnius die App.