Amerikanisches Autodesign: Im Sog der Heckflosse
24.05.2012
Buick Le Sabre Prototyp: Das Foto aus dem Jahr 1951 zeigt Harley Earl, den...
GM

Buick Le Sabre Prototyp: Das Foto aus dem Jahr 1951 zeigt Harley Earl, den stilistischen Architekten des Marken- und Modellsystems von General Motors, im Prototypen Buick XP-8 Le Sabre. Es war das erste Auto mit einer nennenswerten Heckflosse. Der Legende nach entstand die Idee für dieses technisch völlig überflüssige Detail während eines Besuchs von Earl bei der US-Luftwaffe 1941. Dabei durfte der Autodesigner erstmals einen Blick auf die Lockheed P-38 Lightning werfen - und hatte offenbar einen weitreichenden Einfall.