Geheimes Geschäft zwischen AP und den Nazis: "Ein dreckiger Deal" 16.05.2017
    Berühmter Handschlag:  Diese Propaganda-Aufnahme ist das bisher bekannteste...

Berühmter Handschlag: Diese Propaganda-Aufnahme ist das bisher bekannteste Beispiel des geheimen Bilderdeals zwischen den Nazis und der US-Nachrichtenagentur AP. Es zeigt Hitler unmittelbar nach dem Anschlag vom 20. Juli 1944. Der "Führer" trifft Mussolini, wegen seiner Verletzung kann er ihm nur die linke Hand reichen. Das Bild, vom "Büro Laux" gemacht und umgehend über Stockholm an die AP-Zentrale in New York geschickt, sollte der Welt zeigen: Seht her, Hitler lebt, der Krieg geht weiter. Und tatsächlich, das Bild wurde nicht nur in der NS-Zeitschrift "Berlin-Rom-Tokio" gedruckt...