Armut: Was vielen Deutschen fehlt
23.10.2012
Straßenszene in Hamburg: Zu den 20 Prozent der Deutschen, die als arm oder...
DPA

Straßenszene in Hamburg: Zu den 20 Prozent der Deutschen, die als arm oder sozial ausgegrenzt gelten, zählen bei weitem nicht nur Obdachlose - sondern unter Umständen auch reiche Erben. Für 5,3 Prozent der Deutschen gilt aber: Sie leiden tatsächlich unter "erheblicher materieller Entbehrung", weil sie sich mindestens vier von neun grundlegenden Dingen des Lebens nicht leisten können.