Aufklärungsfilm "Helga": Vorgänger von "Dr. Fummel" und "Graf Porno" 21.09.2017
    Hui, ein Eileiter!  Die vier jungen Mädchen schauen geradezu betreten, als...
INTERFOTO

Hui, ein Eileiter! Die vier jungen Mädchen schauen geradezu betreten, als die Gynäkologin (2. von links) sie in die Geheimnisse des weiblichen Körpers einweiht. Oder langweilen sie sich einfach nur? Über Minuten doziert die Ärztin im Aufklärungsfilm "Helga" über die Geschlechtsorgane von Mann und Frau, auch auf komplizierten Wissenschaftsjargon (Konzeptionsoptimum, Flimmerepithel, Blastocyste) mag sie nicht verzichten. Rechts im Bild: "Helga" (gespielt von Ruth Gassmann), die Protagonistin des 1967 erstmals in deutschen Kinos ausgestrahlten Films .