Autoneuheiten im Januar: Die Türen macht weit 31.01.2019
 Auch abseits der Messen von Detroit und Las Vegas haben die Autohersteller im...
Skoda

Auch abseits der Messen von Detroit und Las Vegas haben die Autohersteller im Januar zahlreiche Neuheiten gezeigt. So bringt Skoda nach dem Kodiaq und dem Karoq einen dritten Geländewagen, den Kamiq. Das neue Crossover-Modell, das sich an der Studie Vision-X orientiert, soll die Weltpremiere beim Genfer Salon feiern und im Lauf des Jahres in den Handel kommen. Es wird deutlich kleiner als die bisherigen Modelle und - ähnlich wie die Konzerngeschwister Seat Arona und VW T-Cross - vermutlich nicht einmal mit Allradantrieb ausgestattet.