Bakschisch und Co.: Noch beschenkt oder schon bestochen?
21.12.2011
Mehr aktuelle Fotostrecken

Opfer von Promi-Hackern: Kate Upton wehrt sich

Kate Upton ist eines der bekanntesten Opfer der Nacktbild-Hacker. Das Model werde "mit aller Härte" gegen die Weitergabe der Fotos vorgehen, teilte der Anwalt der 22-Jährigen mit. Inzwischen beschäftigt der Fall auch das FBI. mehr...

Polizei im Hebammen-Einsatz: Wenn das Taxi zum Kreißsaal wird

Eine Frau liegt in den Wehen - auf dem Taxi-Rücksitz, mitten im Stau. Das ist keine Filmszene, sondern passiert in Bangkok ständig. Einige Polizisten lassen sich deshalb zu Hebammen weiterbilden. Ihre Belohnung: Der Jubel, wenn das Baby zum ersten Mal schreit. mehr...

Arabische Kunstsammlungen: Protest in Pink

Seit einigen Jahren sammeln viele Regenten der Emirate zeitgenössische Kunst, bauen große Museen und veranstalten Messen und Biennalen. Jetzt zeigen zwei Ausstellungen in Köln Werke aus der großen Sammlung des Sheikh und der Sheikha des Emirats Sharjah. mehr...

App Secret: Anonyme Geständnisse

Die Handy-App "Secret" erlaubt es Nutzern, anonym kurze Bekenntnisse an Menschen in ihrem Bekanntenkreis zu verschicken. Das Unternehmen expandiert rasant, etwa nach China und Russland. Besonders schockierend sind manche Bekenntnisse aus Israel. mehr...

Ebola-Simulation: Infektionswelle folgt Flugverbindungen

Das Ebolavirus breitet sich in Westafrika immer weiter aus. Was droht, wenn die Epidemie außer Kontrolle gerät? Eine Simulation zeigt, über welche Flughäfen Ebola nach Europa gelangen würde. Einstige Kolonialmächte spielen dabei eine entscheidende Rolle. mehr...

Straßenbau in Island: Achtung, Elfenkirche!

Ein Lava-Steinbrocken ist nach Überzeugung einiger Isländer eine "Elfenkirche". Die liegt dummerweise direkt auf der Route einer geplanten Straße. Im Konflikt zwischen Straßenbau und Schutz der Naturgeister gibt es nun einen Kompromiss. mehr...