Behinderte Kinder an Schulen: Wie Inklusion funktioniert
19.08.2011
Der 12-jährige Carl hätte eigentlich ausschließlich eine Förderschule besuchen...
Hans-Georg Matthes

Der 12-jährige Carl hätte eigentlich ausschließlich eine Förderschule besuchen sollen, denn er ist behindert. Seine Eltern wollten das allerdings nicht hinnehmen. Heute besucht er zwei Schulen: zwei bis drei Tage eine Förderschule, den Rest der Woche eine normale Regelschule. Dieses Beispiel zeigt, wie Inklusion gelingen kann. mehr...