Beirut: Benedikt XVI. im Libanon
14.09.2012
Zum Auftakt seiner Libanon-Reise forderte der Papst ein Ende der...
AFP

Zum Auftakt seiner Libanon-Reise forderte der Papst ein Ende der Waffenlieferungen an das benachbarte Bürgerkriegsland Syrien. "Ohne dies lässt sich der Krieg nicht beenden. Statt Waffen braucht das Land Kreativität und Ideen für den Frieden", sagte das Oberhaupt der katholischen Kirche am Freitag während seines Flugs in Richtung Libanon.