Vergessenes Berliner Mauerstück: Der Fund seines Lebens 05.02.2018
    Der Fund seines Lebens:  Christian Bormann steht am 24. Januar 2018 in...
DPA

Der Fund seines Lebens: Christian Bormann steht am 24. Januar 2018 in einem Waldstück neben einem etwa 80 Meter langen Stück der Berliner Mauer, das er schon 1999 in Pankow entdeckte. Zwei Tage zuvor hatte er den Fund in seinem Blog als "kleine Sensation" bezeichnet. Das empfanden viele Journalisten weltweit als Untertreibung - bald wurde aus dem unbekannten Heimatforscher der "deutsche Indiana Jones".