Berliner Mauer: Die zwei Tode der Marienetta Jirkowsky 24.03.2010
 Mauerflüchtling Vogt: Mit Marienetta Jirkowsky und ihrem Freund floh auch...
Stefan Appelius

Mauerflüchtling Vogt: Mit Marienetta Jirkowsky und ihrem Freund floh auch Falko Vogt in der Nacht zum 22. November 1980 bei Hohen Neuendorf durch den Todesstreifen nach West-Berlin. Die beiden Männer gelangten unverletzt über die Mauer, das Mädchen wurde von Kugeln der DDR-Grenzer getroffen und starb. Hier zeigt Vogt das Haus in Spreenhagen bei Berlin, in dem Marienetta zuletzt mit ihren Eltern wohnte.