Berliner Medienprekariat: Wie sexy ist Armut?
30.04.2012
 Schachboxen:  Robust sein, Schläge einstecken können und dabei noch klar...
DPA

Schachboxen: Robust sein, Schläge einstecken können und dabei noch klar denken - das zählt bei dieser recht jungen Sportart. Und im Überlebenskampf von Irgendwas-mit-Medien-Menschen ebenso. Der Protagonist im Berlin-Roman "Gehwegschäden" kombiniert beide Beschäftigungen, Schachboxen und freien Journalismus. mehr...