Berühmte Wunderkinder: Ein Doktortitel? Lieber zwei! 21.07.2018
 Arran Fernandez machte 2001 erstmals Schlagzeilen, als er mit fünf Jahren eine...
DPA

Arran Fernandez machte 2001 erstmals Schlagzeilen, als er mit fünf Jahren eine britische GCSE-Prüfung - vergleichbar mit dem Realschulabschluss - bestand. Mit acht Jahren schloss er die Mittelstufe ab, mit Bestnote. 2010 bot ihm die Cambridge University einen Studienplatz an, da war er 14 Jahre alt. Inzwischen forscht und lehrt Fernandez als Mathematiker.