Bestatter von Beruf: Ganz schön still
11.05.2006
Wenn Jens Zieske erzählt, was er beruflich macht, erntet er Neugier oder...
Michael Godehardt

Wenn Jens Zieske erzählt, was er beruflich macht, erntet er Neugier oder Gruseln. Kein Wunder: Der Bochumer Azubi zum Bestatter musste selbst viel Scheu überwinden. Mittlerweile hat er gelernt, den persönlichen Horrorfilm im Kopf auszuschalten. Er arbeitet in einer ganz eigenen, sonderbaren Welt. mehr…