Bewerbungsgespräch: Wann Sie straflos lügen dürfen
18.10.2011
Nur nicht erwischen lassen - denkt mancher Bewerber und erfindet Praktika,...
Corbis

Nur nicht erwischen lassen - denkt mancher Bewerber und erfindet Praktika, täuscht Qualifikationen vor, fälscht Zeugnisse. Fliegt der Schwindel auf, steht die Karriere auf dem Spiel. mehr....
Einige Lügen sind aber tatsächlich erlaubt, nämlich dann, wenn dem Bewerber im Vorstellungsgespräch schräge Fragen gestellt werden. Also: Welche Fragen müssen wahrheitsgemäß beantwortet werden, welche nicht?